Anhang 1. Bedingungen und Konditionen

1. Sie kaufen auf der Website eines Händlers ein ( "Händler").

2. Wenn Sie eine qualifizierte Kundenbestellung aufgeben, werden die Produkte, die Sie kaufen, zuerst vom Händler an Passport Global Inc ("Passport") und dann von Passport an Sie gemäß diesen Geschäftsbedingungen verkauft. Ihre Zahlungsinformationen, Ihre Lieferadresse und alle weiteren Informationen, die für den Abschluss Ihrer Bestellung erforderlich sind oder angefordert werden, werden direkt an Passport und die von ihm benannten Vertreter und Auftragnehmer weitergegeben, damit Passport Ihre qualifizierte Kundenbestellung ausführen kann.

3. Ihre Bestellung als qualifizierter Kunde unterliegt folgenden Bedingungen: (1) diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und (2) allen relevanten Geschäftsbedingungen des Händlers. Mit dem Abschluss Ihres Kaufs bestätigen Sie, dass Sie alle diese Bedingungen gelesen haben und damit einverstanden sind. Mit der Aufgabe einer qualifizierten Kundenbestellung auf der Website des Händlers erklären Sie sich damit einverstanden, dass:

3.1 Sie verhandeln mit Passport und übermitteln Ihre Daten an Passport. Passport kann Sie bezüglich Ihrer Bestellung kontaktieren.

3.2 Sollte der auf der Website des Händlers angegebene Preis für ein Produkt oder der während des Verkaufs und der Bearbeitung Ihrer Bestellung für das Produkt angewandte Preis fehlerhaft sein, sind Passport und die von ihm benannten Vertreter berechtigt, Sie zu kontaktieren, den Preis zu korrigieren und/oder Ihre Bestellung zu stornieren.

3.3 Der Händler bleibt für die Abwicklung der Zahlung für Ihre Bestellung verantwortlich.

3.4 Sobald Ihre Zahlung bearbeitet wurde, geht das Eigentum an den Artikeln von Passport auf Sie über.

3.5 Bestimmte Adressen sind für den Versand nicht geeignet, z. B. Postfachadressen.

3.6 Passport kann nach eigenem Ermessen den Service verweigern, die Bearbeitung oder Fertigstellung von Bestellungen qualifizierter Kunden ablehnen, Inhalte entfernen oder bearbeiten oder solche Bestellungen aus beliebigen Gründen oder ohne Grund stornieren.

3.7 Wenn Sie in dem Land, in dem Sie wohnen, noch nicht volljährig sind, ist die Zustimmung Ihrer Eltern oder Ihres Vormunds erforderlich, um Ihren Kauf abzuschließen.

3.8 Sie ermächtigen Passport und die von ihm benannten Vertreter und Auftragnehmer, eine der folgenden Tätigkeiten in Verbindung mit der Lieferung von Produkten auszuführen: (i) als Ihr direkter Vertreter Zollerklärungen abzugeben und einzureichen und alle damit zusammenhängenden Handlungen vorzunehmen, was ausdrücklich das Ausfüllen von Dokumenten, die Änderung von Produkt- oder Harmonized-System-Codes und die Zahlung von Zöllen, Steuern oder Strafen, die nach den geltenden Gesetzen und Vorschriften erforderlich sind, einschließt; (ii) als Spediteur für zollrechtliche Einfuhr- und Ausfuhrkontrollzwecke zu fungieren, und zwar ausschließlich zu dem Zweck, einen Zollmakler zu benennen, der die Zollabfertigung und -einfuhr vornimmt; und (iii) eine Bestellung an Ihren Zollmakler oder an eine andere Adresse weiterzuleiten, wenn dies von einer Person verlangt wird, die die von Passport benannten Vertreter und Auftragnehmer nach ihrem vernünftigen Ermessen für berechtigt halten.

4. Währung. Sie können Ihre bevorzugte Zahlungsmethode und Währung aus einer Liste von Optionen auswählen, die zum Zeitpunkt der Kaufabwicklung verfügbar ist. Bitte beachten Sie, dass der relative Wert von Währungen variieren kann und daher der tatsächliche Kaufpreis für Artikel in Ihrer Bestellung je nach gewählter Währung variieren kann.

5. Abrechnung. Wenn Sie eine Zahlungskarte oder eine andere elektronische Zahlungsform als Zahlungsart verwenden, unterliegen die Belastungen Ihres Kontos für Ihre Bestellung den Geschäftsbedingungen des Händlers.

6. Versand. Die Artikel in Ihrer Bestellung können in einer einzigen Sendung oder in mehreren Sendungen verschickt werden. Wenn Artikel in Ihrer qualifizierten Kundenbestellung über mehrere Sendungen versandt werden oder wenn Ihre Bestellung nur teilweise erfüllt und versandt wird, werden Ihnen nur die Artikel in Rechnung gestellt, die tatsächlich an Sie versandt werden.

7. Rückbuchungen, Betrugsprävention und ungültige Transaktionen. Zu Ihrem Schutz kann Passport verschiedene Betrugspräventionsprotokolle und -richtlinien sowie branchenübliche Verifizierungssysteme einsetzen, um Betrug zu verhindern und das Rückbuchungsrisiko zu minimieren. Sie müssen diese Protokolle und Richtlinien einhalten, einschließlich der Kartenauthentifizierung und der Überprüfung der Liefer- und Rechnungsadresse. Sobald eine Bestellung aufgegeben wurde, dürfen Sie keine authentifizierten Zahlungsinformationen oder eine verifizierte Liefer-/Rechnungsadresse ändern. Wenn ein systembedingter Fehler auftritt, der dazu führt, dass eine Transaktion, für die die Autorisierung abgelehnt wurde, bearbeitet oder akzeptiert wird, ist diese Transaktion ungültig.

8. Kundenservice und Rücksendungen. Fragen oder Beschwerden zu Ihrer Bestellung sollten in erster Instanz an den Händler gerichtet werden. Passport kann bei Bedarf mit dem Händler zusammenarbeiten, um Ihr Problem zu lösen. Der Händler ist berechtigt, Rücksendungen oder Rückerstattungen von Bestellungen in Übereinstimmung mit den Richtlinien des Händlers zuzulassen, einschließlich der Erstattung des ursprünglichen Verkaufspreises von Produkten, die an die vom Händler angegebene Adresse zurückgesandt werden. Passport kann jedoch jede beantragte Rückgabe ablehnen, wenn für den Artikel, für den die Rückgabe beantragt wird, eine Einschränkung gilt. Sie akzeptieren, dass Ihre einzigen Rechtsmittel gegen den Händler gerichtet sind. Wenn eine Rücksendung durch den Kunden von Passport oder dem Händler genehmigt wird, hat Passport auch das Recht, den Artikel an den Händler zurückzusenden, und dementsprechend stellt der Händler Passport eine Gutschrift aus, und Passport stellt dem Kunden eine Gutschrift aus, und die Anweisung, das Eigentum und das Risiko von Passport an den zurückzusendenden Produkten gehen direkt auf den Händler über. Wird eine Rücksendung von Passport oder dem Händler genehmigt, stellt der Händler dem Kunden auf Anweisung von Passport und in seinem Namen eine Gutschrift in Höhe des Wertes der Produkte aus, deren Rücksendung direkt an den Händler genehmigt wurde. Im Zusammenhang mit der Rücksendung von Produkten an den Händler ermächtigen Sie Passport und die von ihm benannten Vertreter, in Ihrem Namen zu handeln und auf eigene Rechnung Einfuhrzölle und Steuern zu erheben. Falls erforderlich, unterzeichnen Sie alle Dokumente, die vernünftigerweise erforderlich sind, um die Rückgabe der Produkte und die Erhebung von Einfuhrzöllen und Steuern zu erleichtern.

9. Allgemeine Bedingungen. Die folgenden allgemeinen Bedingungen gelten immer dann, wenn Sie eine qualifizierte Kundenbestellung über die Website des Händlers aufgeben:

9.1 Einhaltung der anwendbaren Gesetze. Sie bestätigen, dass Produkte, die über eine Bestellung eines qualifizierten Kunden erworben werden, nicht unter Verletzung geltender Gesetze importiert, exportiert, verkauft oder übertragen werden, insbesondere nicht unter Verletzung der United States Export Administration Regulations oder geltender Sanktionen und Embargos der Vereinigten Staaten, die vom Finanzministerium der Vereinigten Staaten verwaltet werden, sowie entsprechender Gesetze, Verordnungen und Vorschriften von England und Wales oder der EU. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Gesetze des Landes zu kennen, in das Sie Produkte, die Sie auf der Website des Händlers bestellen, einführen wollen. Mit der Aufgabe einer qualifizierten Kundenbestellung bestätigen Sie, dass die Einfuhr der von Ihnen bestellten Produkte in das Land der von Ihnen angegebenen Lieferadresse nicht gegen die Gesetze oder Vorschriften dieses Landes verstößt.

9.2 Datenschutz. Um Ihre qualifizierte Kundenbestellung abzuschließen, stellen Sie dem Händler und Passport personenbezogene Daten zur Verfügung, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vom Händler und von Passport und unseren Dienstleistern in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien des Händlers und von Passport gesammelt, verwendet, verarbeitet, weitergegeben und/oder gespeichert werden, soweit dies zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung und zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Passport übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für die Erhebung, Verwendung, Verarbeitung, Weitergabe oder Speicherung Ihrer persönlichen Daten durch den Händler oder einen vom Händler beauftragten Dienstleister. Die Erhebung, Nutzung, Verarbeitung, Weitergabe und/oder Speicherung Ihrer persönlichen Daten durch den Händler oder seine Dienstleister unterliegt den Datenschutzbestimmungen des Händlers. Der Händler und Passport können Transaktionsdaten analysieren, um Trends, Statistiken und Messungen zu ermitteln, die zur Verbesserung der Kundenerfahrung des Händlers und/oder der von Passport erbrachten Dienstleistungen beitragen könnten. Alle Transaktionsdaten, die zu diesen Zwecken analysiert werden, werden zusammengefasst und de-identifiziert, d.h. alle persönlich identifizierbaren Informationen werden entfernt.

9.3 Elektronische Kommunikation. Wenn Sie eine qualifizierte Kundenbestellung über die Website des Händlers aufgeben, kommunizieren Sie mit Passport auf elektronischem Wege und erklären sich damit einverstanden, diese Vereinbarung auf elektronischem Wege zu schließen und Mitteilungen von Passport auf elektronischem Wege/per E-Mail zu erhalten.

9.4 Änderungen. Sie erkennen an, dass Passport jederzeit Änderungen an seinem System, seinen Richtlinien und diesen Geschäftsbedingungen vornehmen kann. Passport stellt sicher, dass die aktuelle Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jedes Mal angezeigt wird, wenn Sie eine qualifizierte Kundenbestellung auf der Website des Händlers aufgeben. Sie sind dafür verantwortlich, diese Bedingungen jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie eine Bestellung für einen qualifizierten Kunden aufgeben. Wenn Sie mit einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie Ihre Bestellung nicht abschließen. Jede Bestellung, die nach dem Datum des Inkrafttretens einer Änderung aufgegeben wird, gilt als Zustimmung zur Änderung und zu den aktuellen Geschäftsbedingungen.

9.5 Salvatorische Klausel. Sollte sich eine oder ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als ungültig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar erweisen, wird diese Bestimmung oder dieser Teil der Bestimmungen abgetrennt und hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

9.6 Verfahren. Alle Klagen oder Verfahren, die sich aus diesen Bedingungen ergeben oder mit ihnen in Zusammenhang stehen, müssen vor den Gerichten von Kalifornien, Vereinigte Staaten, eingereicht werden, und Sie stimmen hiermit unwiderruflich der Zuständigkeit der Gerichte von Kalifornien, Vereinigte Staaten, für alle derartigen Zwecke zu.

9.7 Sprache. Die Parteien haben vereinbart und ausdrücklich gewünscht, dass dieser Vertrag und alle damit zusammenhängenden Dokumente in englischer Sprache abgefasst werden.

9.8 Begriffsbestimmungen. "Mitgliedstaat", "Drittland" und "Drittgebiete" gemäß der Definition in Artikel 5 der Richtlinie 2006/12/EWG des Rates. "Produkte" bezeichnet die über die Website des Händlers zum Verkauf angebotenen Waren, die keiner Klasse oder Beschreibung angehören, die einer Verbrauchssteuer unterliegen, unabhängig davon, ob diese Waren tatsächlich mit dieser Steuer belastet sind oder nicht und unabhängig davon, ob diese Steuer für diese Waren entrichtet wurde oder nicht, oder die verbotenen oder eingeschränkten Waren unterliegen, wenn sie in das Vereinigte Königreich eingeführt werden sollen, und die keinen Ausfuhr-, Verkaufs- oder Weitergabebeschränkungen unterliegen, die gegen geltende Gesetze verstoßen. "Produktpreise" bezeichnet die Preise einschließlich der Mehrwertsteuer zum entsprechenden Satz für die Produkte, wie sie dem Kunden vom Händler und dementsprechend von Passport zum Verkauf angeboten werden; und "Produktpreis" bezeichnet den Preis eines einzelnen Produkts. "Qualifizierter Kundenauftrag" erfüllt alle der folgenden Bedingungen:

(A) Es handelt sich um eine Bestellung für ein oder mehrere Produkte, die über die Website des Händlers aufgegeben werden und die transportiert werden sollen aus:

  • einem Drittland oder Gebiet, ausgenommen Nordirland ("NI"), an eine Adresse in einem Mitgliedstaat der EU (z. B. USA nach Frankreich);
  • aus einem Drittland oder Gebiet, mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs, oder aus einem Mitgliedstaat der EU an eine Adresse in Großbritannien (z. B. Deutschland nach England); oder
  • aus einem Drittland oder Gebiet, ausgenommen NI, an eine Adresse in NI (z. B. USA nach NI); und

(B) In Bezug auf den Transport eines Produkts oder von Produkten an eine Adresse:

  • in Großbritannien oder NI übersteigt der Gesamtwert des Produkts oder der Produkte, aus denen sich die Bestellung zusammensetzt, nicht £135 (einhundertfünfunddreißig) britische Pfund Sterling, oder wenn die Produkte, aus denen sich die Bestellung zusammensetzt, diesen Betrag übersteigen, aber in separaten Sendungen verschickt werden, übersteigt der Wert jeder Sendung, zu der das Produkt oder die Produkte gehören, nicht £135 (einhundertfünfunddreißig) britische Pfund Sterling; und
  • in einem Mitgliedstaat der EU übersteigt der Gesamtwert des Produkts oder der Produkte, die diese Bestellung umfassen, nicht €150 (einhundertfünfzig) Euro, oder, wenn die Produkte, die eine Bestellung umfassen, diese Summe übersteigen, aber in getrennten Sendungen verschickt werden, übersteigt der innere Wert jeder Sendung, von der das Produkt oder die Produkte einen Teil bilden, nicht €150 (einhundertfünfzig) Euro.